werbung
 Liste mit verwechselbaren Interpreten
 
Anfangsbuchstaben (Band- bzw. Künstlervorname):
  alle  abc  def  ghi  jkl  mno  pqr  stu  vwxyz   
 
Band/InterpretKommentarJahrzehnteBandmitglieder, sonstige Infos
Adagio  brasilianische Doom-Metal-Band
 
 90/00  Jefferson Weber, Priscila Felicia, Martin, M. Fernando, Themistocles, Rogerio
 
   französische Progressive-Metal-Band
 
 00  David Readman, Stephan Forte, Franck Hermany, Kevin Codfert, Dirk Bruinenberg, Richard Andersson
 
Anastacia  amerikanische Rock-Sängerin
 
 00   
 
Anastasia  später Freefall. Britische Rock-Band
 
 90/00   
 
   Rapperin
 
 90   
 
   Gospel-Sängerin
 
 90   
 
Andrew Ridgeley  ehemaliges Mitglied von Wham!
 
 90  Andrew Ridgeley, bei Wham! der zweite Mann neben George Michael, versuchte sich nach der Trennung von Wham! als Rocksänger, hatte aber nur geringen Erfolg.
 
Andrew Richley  Andreas Horwarth. Deutscher DJ
 
 90/00   Andrew Richley alias Andreas Horwarth und Ryan Rivera alias Tilmann Bussler veröffentlichten zahlreiche Techno-Tracks. Für britische Veröffentlichungen nennen sie sich auch Skool Phunk.
 
Anthony Curtis  amerikanischer Rockmusiker
 
 80/90/00  Der Gitarrist und Sänger hat als Solokünstler und als Mitglied mehrer Bands (Anthony Curtis Band, Boom, Ja'Lu, Firehand, Sonic Mandala) einige Alben veröffentlicht. Es besteht Verwechslungsgefahr mit dem jamaikanischen Reggae-Musiker Tony Curtis und dem amerikanischen Schauspieler Tony Curtis (siehe auch Tony Curtis)!
 
Aqua  dänische Pop-Band
 
 90/00  René Dif, Claus Norreen, Lene Grawford Nystrøm, Søren Rasted
 
   auch: Borderline. Deutsche Electro-Pop-Band
 
 90  Marc Klinger und Boris Kleimeyer veröffentlichten als Aqua und als Borderline jeweils ein Album, danach mußten sie aus rechtlichen Gründen den Bandnamen Aqua ablegen.
 
Ark  schwedische Rock-Band
 
 80/90/00  Ola Salo, Mikael Jepson, Lars Ljungberg, Magnus Olsson
 
   norwegische Metal-Band
 
 90/00  John Macaluso, Jorn Lande, Tore Ostby, Mats Olaussen
 
   Guillaume Berroyer. Französischer Techno-House-Musiker
 
 90/00  Guillaume Berroyer ist DJ, Remixer und Produzent und arbeitete u.a. mit Mr. Oizo zusammen
 
Armageddon  schwedische Metal-Band
 
 90/00  Nebenprojekt des Arch Enemy-Bassisten Christopher Amott, weitere Bandmitglieder: Tobias Gustafsson, Daniel Erlandsson, Jonas Nyren, Rickard Bengtsson, Martin Bengtsson, Dick Löwgren, Peter Wildoer
 
   britische Art-Rock-Band
 
 70  Keith Relf, Martin Pugh, Louis Cennamo, Bobby Caldwell
 
   amerikanische Psychedelic-Band
 
 60  Mark Creamer, Jim Parker, Johnny Stark
 
   Früher Second Chance. Amerikanische Metal-Band
 
 80  Mike Vance, Charlie Philips, Robby Lee, Dan Wilkinson, Mark Miley
 
   südkoreanische Power-Metal-Band
 
 90  Jin Seo-Park, Jung Tae-Kim, Jae Ok-Ku, Hong Jae-Jung, Chul Yoo-Park
 
   italienische Black-Metal-Band
 
 00  Francesco Boco
 
   amerikanischer Rapper
 
 90/00  Mitglied der Terror Squad
 
Armagedon  peruanische Metal-Band
 
 80/90/00  Víctor Guizado, Martin Gaspar, Eduardo Chinchay, Harold Portugal, Juano
 
   polnische Metal-Band
 
 80  Slawomir Maryniewski, Romuald Czyczyn, Tomasz Solnica, Krzysztof Maryniewski
 
   französische Thrash-Metal-Band
 
 90   
 
Arrow  Alphonsus Cassell
 
 80/90/00  Calypso- und Salsa-Musiker aus Trinidad, Verwechslungsgefahr mit Arrows!
 
Arrows  britisch-amerikanische Glam-Rock-Band
 
 70  Alan Merill, Jake Hooker, Paul Varley
 
   kanadische Rock-Band
 
 80  Dean McTaggart, Rob Gusevs, Earl Seymour, Hendrik Rilk, Michael Sloski u.a.
 
Astronaut  amerikanische Alternative-Band
 
 00  Jeff Merrill, Uri Djemal, Ethan Goldman, Bob Troia
 
Astronauts  amerikanische Rock-Band
 
 60/70/80/90  Bob Demmon, Rich Fifield, Jim Gallagher, Dennis Lindsey, Stormy Patterson
 
   britische Punk-Band
 
 70/80/90/00  Stuart Baker, Kay Beckett, Phil Beckett, Chris Bland, Dave Bland, Terry Cain, Julian Cooper, Alan Cowley, Ian Cowley, Angus Duprey, Ronald Duprey, Roy Falla u.v.a.
 
Atlantis  deutsche Rock-Band
 
 70  Inga Rumpf, Curt Cress, Frank Diez, Jean-Jacques Kravetz, Karl Heinz Schott, Ringo Funk und für eine Tournee Udo Lindenberg als Drummer
 
   später Atlantida. Brasilianische Metal-Band
 
 00  Nannten sich in Atlantida um, da es ihrer Meinung nach schon zu viele Bands mit dem Namen Atlantis gab und gibt.
 
Audience  britische Progressive-Rock-Band
 
 60/70  Howard Werth, Keith Gemmell, Trevor Williams, Tony Connor u.a.
 
   später Vue. Amerikanische Rock-Band
 
 90  Jeremy Andrew Bringetto, Jonah Buffa, Jason Riddle, Liam Nelson, durch die oft benutzte Schreibweise The Audience besteht Verwechslungsgefahr mit der Band Theaudience. (siehe auch: Theaudience)
 
Aurora  Patricia Nigiani. Ehemaliges Mitglied von Project Pitchfork
 
 90/00  in Deutschland lebende Sängerin mit chinesischen und italienischen Wurzeln, Kopf der Projekte Aurora Sutra und SunGod
 
   amerikanische Dance-Pop-Gruppe
 
 00  Lauren Smith, Racquel Smith, Rachel Smith
 
   britisches Techno-Projekt
 
    Shaun O'Hara, C. Miller
 
   amerikanische Jazz-Fusion-Band
 
 80  Martin McCall, Roy Vogt, Mark Menikos, John Sharp, Skip Sorelle
 
   dänische Metal-Band
 
 90/00  Thomas Broberg, Anders Birkegaard, Morten Larsen, Jacob Jørgensen, Chris P. Zalewski
 
Aurora UK  britische Dance-Pop-Gruppe
 
 90/00  Sacha Collison, Simon Greenway, Lizzy Pattison nennen sich Aurora UK, um Verwechslungen mit der amerikanischen Dance-Pop-Gruppe Aurora auszuschließen
 
The Awakening  südafrikanische Gothic-Rock-Band. Früher Children Of The Torch
 
 90/00  Frontmann Ashton Nyte mit ständig wechselndem Line-Up, z. B. Jenni Hazell, AV, Philipp Booyens, Thau, Andre Liebenberg, Cathrine Stone, Kate Townsey, Mark Sprawson
 
   Schweizer Metal-Band
 
 00  Thomas Lafer, Rolf Thomann, Florian Schmidt, Fabio Denoth
 
   amerikanische Soul-Jazz-Band
 
 70  Ari Brown, Ken Chaney, Frank Gordon, Reggie Willis, Arlington Davis Jr., Steve Galloway, Rufus Reid
 
Bauhaus  britische Gothic-Rock-Band
 
 70/80/90  Peter Murphy, Daniel Ash, David J (Jay), Kevin Haskins
 
   italienische Jazzrock-Band
 
 70   
 
The Bates  deutsche Punk-Rock-Band
 
 80/90/00  Zimbl, Klube, Reb, Pogo, Dully, benannten sich nach Norman Bates
 
The Bats  neuseeländische Alternative-Pop-Band
 
 80/90  Robert Scott, Paul Kean, Malcolm Grant, Kaye Woodward. Verwechslungsgefahr besteht auch mit der Band The Bates!
 
   irische Rock-Band
 
 60  eine der wenigen irischen Bands, die man der British Invasion zuordnete. Verwechslungsgefahr besteht auch mit der Band The Bates!
 
The Beat  auch: Paul Collins' Beat. Amerikanische Pop-Rock-Band
 
 70/80  Paul Collins (ex Nerves), Jay Dee Daugherty, Steve Huff, Jimmy Ripp, Michael Ruiz, Larry Whitman
 
   in den USA aus rechtlichen Gründen The Englisch Beat. Britische Ska-Band
 
 70/80  Dave Wakeling, Ranking Roger (beide später General Public), Andy Cox, Dave Steel (beide später Fine Young Cannibals), Everett Moreton
 
The Bel Airs  deutsche Rock'n'Roll-Band
 
 90/00  Dee Dee, Eddie, Markus, Manni, Frank
 
   amerikanische Blues-Rock-Band
 
 80/90/00  Dick Pruitt, Dave Pruitt, Michael Cherry (ex Paladins)
 
The Bel-Airs  auch: The Belairs. Amerikanische Surf-Rock-Band
 
 60  Eddie Bertrand, Paul Johnson, Jim Roberts, Chas Stewart, Richard Delvy (später The Challengers), Dick Dodd, Art Fisher, George Dumas, Steve Lotto, Dennis Lindsey, Terry Hand
 
Bewitched  schwedische Metal-Band
 
 90/00  Vargher (Marcus Norman), Blackheim (Anders Nyström), Wrathyr (Kristofer Olivius), Reaper, Stormlord (Ulf Andersson)
 
   amerikanische Indie-Rock-Band
 
 90  Bob Bert (ex Sonic Youth), Jim Fu, Chris Ward, Dave P., Art Reinitz
 
   chilenische Metal-Band
 
 90/00   
 
B*Witched  irische Girl-Group
 
 90/00  Edele Lynch, Keavy Lynch, Sinead O'Caroll, Lindsay Armaou
 
Birds  britisch-deutsches House-Projekt
 
 90/00  Peter (Baby) Ford, Jochen Bader, Klaus Kotai
 
The Birds  britische Rock-Band
 
 60  Ron Wood, Kim Gardner, Pete McDaniels, Tony Munroe, Ali McKenzie
 
The Byrds  früher The Beefeaters
 
 60/70  Die Band galt als amerikanische Antwort auf die "Britische Invasion", so nannte man in den 60ern das sintflutartige Auftauchen britischer Beat- und Rock-Bands in den US-Charts.
 
Black Ivory  amerikanische Soul-Band
 
 70/80  Leroy Burgess, Stuart Bascombe, Russell Patterson
 
Blaque Ivory  amerikanische R&B-Girl-Group
 
 00   
 
Blossom  Blümchen = Jasmin Wagner
 
 90/00  Den Namen Blossom benutzte Blümchen alias Jasmin Wagner für Veröffentlichungen in Asien. Verwechslungsgefahr mit (The) Blossoms!
 
Blossoms   
 
 50/60/70  Darlene Love, Fanita James, Jean King, Gloria Jones, Nanette Williams, Annette Williams, "Girl Group" im Stile der Shirelles oder der Supremes
 
Bond  kanadische Rock-Band
 
 70  John Roles, Alex McDougall, Bill Dunn, Jeff Hamilton, Ted Trenholm
 
   deutsche Pop-/Rock-Band
 
 80/90   Norman Hayn alias Norbert Heinrich, James Scott Newman, Manfred Serada, Iso Gemsch, Mike Dupre, Leo Schreyl. Veröffentlichte die Alben "Use Me" und "Saturnalia"
 
   britische Klassik-Pop-Band
 
 90/00  Eos, Gay-Yee Westerhoff, Haylie Ecker und Tania Davis spielen auf ihren Violinen und Cellos eine Pop-Rock-Klassik-Worldmusic-Ethno-Mixtur, die hier gewählte Sparte Klassik-Pop drückt daher auch nur recht unvollkommen aus, was die vier "Mädels" musikalisch vollbringen.
 
   britische Rock-Band
 
 90/00  Steve Eusebe, Martin Slattery, Scott Shields, Jimmy Hogarth
 
   Trance-Projekt
 
 90/00  Frank Lotz alias Bombing F, M. Green
 
Boy Division  deutsche Trash-Pop-Band
 
 00  Keine Ahnung, ob das nun Punk, Trash, Pop oder alles zusammen sein soll, aber eine Party-Band sind Oliver Hörr, Bernd Kroschewski, Tim Jürgens, Kolja Marquardt und Henry Peter alias Boy Division auf alle Fälle. Verwechslungsgefahr mit Joy Division!
 
Brainstorm  früher Fashion Brick. Deutsche Jazzfunk-Band
 
 70  Eddy von Overheidt, Rainer Bodensohn, Joachim Koinzer, Roland Schäffer, Enno Dernov
 
   deutsche Metal-Band
 
 90/00  Torsten Ihlenfeld, Milan Loncaric, Dieter Bernert, Peter Waldstätter, Stefan Fronk, Andreas Mailänder, Marcus Järgens u.a.
 
Brandy  amerikanische R&B-Sängerin
 
 90/00  bürgerlicher Name: Brandy Norwood
 
   Volksmusik-Ensemble
 
 ??  Blas- und Volksmusik im "Ballermann-Gewand", Band taucht manchmal fälschlich in datenbankgestützten Diskographien der Sängerin Brandy auf
 
Breathe  britische Pop-Band
 
 80/90  David Glasper, Maruc Lillington, Ian Spice, Michael Delahunty
 
   deutsche Industrial-Band
 
 00  Axel Machens, Sascha Garthof, Daniel Sachse, Nick Zärban
 
   deutsche Jazz-Pop-Band
 
 00  Karin Helmstaedt, Judith Engel, Rainer Schnös
 
   neuseeländische Pop-Rock-Band
 
 00   
 
Bryan Adams  kanadischer Rock-Sänger
 
 70/80/90/00  Der am 5. November 1959 geborene Kanadier wird gerne mit dem amerikanischen Rock-Sänger Ryan Adams verwechselt, der witzigerweise selbst am 5. November geboren wurde, allerdings 15 Jahre später.
 
Bubbles  schwedische Girl-Group
 
 00   
 
   DJ
 
 90/00  britischer(?) DJ und Remixer, der u.a. Neufassungen alter Motown-Klassiker veröffentlichte
 
Bubblez  Björn Baltzer
 
 00  deutscher DJ und HipHop-Produzent, nannte sich auch Bubbles oder DJ Bubbles und war eine Hälfte von Doppelkopf
 
Camel  britische Progressive-Rock-Band
 
 70/80/90  Pete Bardens, Andrew Latimer, Andy Ward, Doug Fergusson, Richard Sinclair, Mel Collins, Verwechlungsgefahr mit Frampton's Camel, einer in den 70er Jahren kurzzeitig existierenden Band Peter Framptons
 
Camouflage  deutsche Synth-Pop-Band
 
 80/90/00  Heiko Maile, Marcus Meyn, Oliver Kreyssig
 
Camouflage feat. Mysti  amerikanische Disco-Soul-Band
 
 70  Verwechslungsgefahr mit Camouflage!
 
Camouflauge  amerikanischer Rapper
 
 00  Jason Johnson, Verwechslungsgefahr mit Camouflage!
 
Carl Carlton  Karl Walter Buskohl
 
 70/80/90/00  deutscher Rock-Musiker, spielte u.a. in den Bands von Robert Palmer, Udo Lindenberg und Peter Maffay, eigene Band: Carl Carlton & The Songdogs
 
   "Little Carl Carlton". Amerikanischer Soul-Musiker
 
 60/70/80/90   
 
CCR  Creedence Clearwater Revival. Amerikanische Rock-Band
 
 60/70  John Fogerty, Doug Clifford, Tom Fogerty, Stu Cook, wird bei coverinfo.de als Creedence Clearwater Revival (CCR) eingetragen
 
   Cecil Carlos Remmler
 
 90/00  Sohn des ehemaligen Trio-Mitglieds Stephan Remmler, nahm mit den Projekten Re-O-Do feat. CCR und Cecil Jonni Lauro einige Songs auf
 
Cee-Lo Green  Thomas DeCarlo Callaway. US-amerikanischer Hip-Hop- und R&B-Musiker
 
 90/00/10  Verwechslungsgefahr mit Soilent Green und Soylent Green!
 
Challengers  puertorikanische Latin-Rock-Band
 
 60  Rock mit Latin-, Blues- und Psychedelic-Einflüssen
 
The Challengers  amerikanische Surf-Rock-Band
 
 60/70  Richard Delvy (ex The Bel-Airs), Art Fisher, Ed Fournier, Randy Navert, Phillip Pruden u. a.
 
   amerikanische Soul-Band
 
 60  Anne Bogan, Dorothy Hutchinson, James Hutchinson
 
The Charlatans  in den USA aus rechtlichen Gründen The Charlatans UK. Britische Indie-Rock-Band
 
 90/00  Rob Collins, Jon Brookes, Martin Blunt, John Baker (alias Day), Tim Burgess, Mark Collins, Tony Rogers
 
   amerikanische Folk-Rock-Band
 
 60  Mike Wilhelm, Dan Hicks, Richard Olsen, Terry Wilson, Patrick Bogerty, Mike Ferguson, George Hunter
 
Cleopatra  britische Girl-Group
 
 90/00  Cleopatra Higgins, Zainam Higgins, Yonah Higgins, zeitweise Christine Higgins als Background-Sängerin
 
   kanadische Sängerin
 
 90/00  Die selbsternannte "real cleopatra multi-genre power singer super diva" taucht fäschlich in mehreren datenbankgestützten Diskographien der britischen Girl-Group Cleopatra auf, hat aber definitiv nichts damit zu tun.
 
Code Blue  amerikanische New-Wave-Band
 
 80  Dean Chamberlain (ex The Motels), Randall Marsh, Michael Ostendorf
 
   niederländisches Electronic-Projekt
 
 90/00  Hinter Code Blue alias Klubbheads, Drunkenmunky, Da Klubb Kings, DJ Cappucino u.a. verbergen sich Addy van der Zwan, Koen Groeneveld, Jan Voerman
 
   britischer Produzent und Remixer
 
 90/00   
 
Cool Jerks  deutsche Beat-Rock-Band
 
 00  Lutz Langemann, Guido Müller, Andreas Wolfinger
 
   amerikanische Rock-Band
 
 00  Scott Rogers, Dave Boyer, Jack Yarber, Forrest Hewes
 
The Coolies  amerikanische Rock-Band
 
 80   
 
   neuseeländische Punk-Band
 
 00  Tina, SJ, Fifi
 
Covenant  schwedische Synth-Pop-Band
 
 80/90/00  Eskil Simonsson, Joakim Montelius, Clas Nachmanson
 
   später The Kovenant. Norwegische Metal-Band
 
 90  (siehe The Kovenant)
 
   niederländische Metal-Band
 
 80/90  Frank van der Reep, Stap, die Band nannte sich auch The Original Covenant, um nicht mit den schwedischen und amerikanischen Namensvettern verwechselt zu werden.
 
   Dave Gryder. Amerikanischer Progressive-Rock-Musiker
 
 90  Soloprojekt des amerikanischen Keyboarders und Drummers Dave Gryder (Mitglied von Storm At Sunrise).
 
The Crusaders  amerikanische Jazzfunk-Band
 
 60/70/80/90/00  Wayne Henderson, Hubert Laws, Joe Sample, Wilton Felder, Stix Hooper, Leroy Vinnegar, Henry Wilson
 
   australische Punk-Band
 
 80/90   
 

 
top 
 
© 1999 - 2017   Alle Rechte vorbehalten.   Alle Angaben ohne Gewähr.