werbung
  News
coverinfo.de in neuem Layout und mit Änderungen an der Datenbank-Suchfunktion (04.10.2007)
Wir haben einige Verbesserungen an unserer Website vorgenommen und sie bei dieser Gelegenheit neu gestaltet.
 
Deutlichere Unterscheidung von Cover-Versionen und Musikzitaten
 
Die Cover-Versionen sind in der Datenbank jetzt leichter von den Musikzitaten zu unterscheiden, da Cover-Versionen von nun an in fetter, Musikzitate in normaler Schrift dargestellt werden. Es muss also nicht mehr zwecks Unterscheidung der Buchstabe C bzw. Z in der rechten Spalte gesucht werden.
 
Englische und französische Übersetzungen
 
Um die Website für nicht-deutschsprachige Benutzer leichter benutzbar zu machen, haben wir die wichtigsten Inhalte in die englische und französische Sprache übersetzt.
 
Änderungen an der Datenbank-Suchfunktion
 
Des Weiteren haben wir die Suchfunktion für die Datenbank vereinfacht. Die vorige Version von coverinfo.de umfasste mit Schnell-Suche, Standard-Suche und Expertensuche drei verschiedene Suchfunktionen, die sich alle unterschiedlich verhielten und von zahlreichen Benutzern auf Grund dieser Kompliziertheit nicht begriffen wurden.
 
Wir haben unsere Datenbank daher nun auf zwei Suchfunktionen reduziert: eine Standard-Suche, die ihr im Kopf der Seite findet, und eine neue Expertensuche, die übersichtlicher als die alte ist.
 
Wichtig zu wissen ist, dass die Standard-Suche alle Suchbegriffe mit UND verknüpft, also jedes eingegebene Wort in der Fundstelle als Wort oder Wortteil in beliebiger Reihenfolge vorkommen muss. Um die Suche einzugrenzen, ist auch die Suche nach einem feststehenden Ausdruck möglich, indem dieser in Anführungszeichen (") gesetzt wird, z. B. »"London Bridge"«. Es ist auch eine Kombination beider Funktionen möglich, z. B. »Fergie "London Bridge"« oder »"Udo Jürgens" "Griechischer Wein"«. Mit vorangestelltem Minus (-) lassen sich Suchbegriffe ausschließen, z. B. »"Hey Baby" -"Bruce Channel"«, wenn man den u. a. von DJ Ötzi gecoverten Song gar nicht mehr hören kann und andere Songs sucht, die diesen selben Titel tragen.
 
Damit verhält sich unsere Standard-Suche in wesentlichen Punkten so, wie viele es von der wohl beliebtesten Suchmaschine Google gewöhnt sein dürften. Für Einzelheiten und weitere Beispiele schaut bitte im Datenbankbereich in die Hilfe. Dort wird auch die neue Expertensuche erläutert.
 
Empfehlt uns bitte weiter!
 
Wir hoffen, euch gefällt das neue coverinfo.de. Wenn ja, findet ihr unsere Banner in der Rubrik "Zum Verlinken", falls ihr uns weiterempfehlen möchtet.
 
Thomas Wagner  
 

 

 
 
© 1999 - 2017   Alle Rechte vorbehalten.   Alle Angaben ohne Gewähr.