werbung
  News
MTV wird Bezahlsender (11.10.2010)
Der Fernsehsender MTV wird ab Januar 2011 zum Pay-TV-Sender. MTV steht für Music Television. Ursprünglich war MTV ein Spartensender für Musik. MTV startete 1981 erfolgreich in den USA. 1987 begann MTV Europe, und seit 1997 produziert MTV ein eigenes Deutschland-Programm.
 
Doch die Musik sucht man auf diesem Sender heute fast vergeblich. Vielmehr laufen dort US-amerikanische Shows mit deutschen Untertiteln und Cartoon-Serien wie "Family Guy" und "South Park", die zigfach wiederholt werden.
 
MTV ist von seinem Programm so überzeugt, dass es meint, dass die Zuschauer dafür auch gerne bezahlen werden. So wird MTV im Januar 2011 aus den analogen Kabelfrequenzen verschwinden und fortan nur noch gegen Bezahlung im digitalen Kabel, per Satellit und Breitband zu empfangen sein. Von der Umstellung auf Pay TV erhofft sich MTV ein größes Wachstum dank der Unabhängigkeit von Werbung.
 
Hingegen soll der zum MTV-Netzwerk gehörende Sender VIVA ein Free-TV-Programm, also kostenlos empfangbar, bleiben. Er soll ein Musik- und Unterhaltungssender werden, der – so berichtet onlinekosten.de – "künftig erfolgreiche Formate aller Sender des Netzwerks ausstrahlen" wird. Da darf man gespannt sein, wie MTV wachsen will, wenn künftig nur noch erfolglose Sendungen dort laufen, für die der Zuschauer bezahlen soll.
 

 
Was haltet Ihr von der Entscheidung MTVs? Loggt euch ein in unserem Forum und schreibt Eure Meinung in diesen Thread!
 
Thomas Wagner  
 

 

 
 
© 1999 - 2017   Alle Rechte vorbehalten.   Alle Angaben ohne Gewähr.